Theater

2016

 

  • "Buddy - The Buddy Holly Story" von Alan Janes, Rolle: Marlena Madison; Westfälisches Landestheater, Regie: Ralf Ebeling
  • "FAUST - Der Tragödie Erster Teil" von Johann Wolfgang vo Goethe, Rolle: Margarete; Westfälisches Landestheater, Regie: Gert Becker
  • "Der Maulkorb" von Heinrich Spoerl, Rollen: Billa, Paula Pulvermann, Frau Tigges; Westfälisches Landestheater, Regie: Lothar Maninger

2015

 

  • "Er ist wieder da" von Timur Vermes, Rollen: Vera Krömeier, Ute Kassler, Jenny, Mehmets Freundin, Mutter, Kamerafrau und Junge Dame, Westfälisches Landestheater, Regie: Gert Becker
  • "Rocky Horror Show" von Richard O'Brien, Rolle: Magenta, Westfälisches Landestheater, Regie: Reinhardt Friese
  • "Die Liebesperlen - Die Revue der 50er, 60er und 70er Jahre" von Heinrich Huber und Jürgen Uter, Rolle: Die schöne Rosie, Neuproduktion fürs Westfälische Landestheater, Regie: Heinrich Huber, Musikalische Leitung; Tankred Schleinschock
  • "Ich will keine Schokolade" Schlagerabend von Tankred Schleinschock, Solistin
  • "Der Prozess" von Franz Kafka, Rollen: Aufseherin, Geistlicher; Westfälisches Landestheater, Regie: Christian Scholze
  • "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" nach dem Film von Fritz Lang, Rollen: Hure, Pathologin; Westfälisches Landestheater, Regie: Markus Kopf

2014

  • "Der talentierte Mr. Ripley" von Patricia Highsmith, Rolle: Marge, Westfälisches Landestheater, Regie: Lothar Maninger
  • (Übernahme) Let's spend the night together- Die Stones Show, Rolle: Evelyn und Honky Tonk Woman, Westfälisches Landestheater, Regie: Tankred Schleinschock
  • (Übernahme) "Erbarmen" von Jussi Adler Olsen, Rolle: Lis und Sos Norup, Westfälisches Landestheater, Regie: Lothar Maninger
  • (Übernahme) "Die Verwandlung" von Franz Kafka, Rolle: Grete und Erzählerin, Westfälisches Landestheater, Regie: Ralf Ebeling
  • Engagement am Westfälischen Landestheater
  • "TriAngel(s) - Ein Liederabend", Rolle: Deloris, Vorpommersche Landesbühne, Regie: Sven Jenkel
  • Gast-Sängerin bei der Jazzband "Lakeside Jazzclub" in Schwerin
  • (Übernahme) "DIE NERVENSÄGE" von Francis Veber, Rolle: Violet und Polizistin, Vorpommersche Landesbühne, Regie: Oliver Trautwein

2013 

  • „Hexenjagd“ von Arthur Miller, Rolle: Tituba, Landestheater Niederösterreich (St. Pölten), Regie: Cilli Drexel
  • „Shakespeare Nights“, Rolle: Hexe aus Macbeth, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Regie: Dirk Audehm
  • „We all live in a Yellow Submarine“, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Regie: Peter Dehler
  • Mitwirkung bei der Schweriner Theater-Theken-Nacht

 

 2012 

  • „Der Reigen“, Rolle: Das Stubenmädchen, Studioinszenierung der HMT-Rostock, Regie: Johanna Schall

 

 2011-12 

  • „Die Räuber“ von Friedrich Schiller, Rolle: Amalia, Volkstheater Rostock, Regie: Rüdiger Pape

 

 2011

  • „Trilogie der Sommerfrische“ von Carlo Goldoni, Rolle: Giacinta, Sommertheater der HMT-Rostock, Regie: Anke Salzmann
  • „Ubu Roi“ frei nach Alfred Jarry, Rolle: Mutter Ubu, Eigenproduktion anlässlich des HMT-Interdisziplinär-Wettbewerbs, 2. Preis

 

 2009-2011 

  • „Der kleine Horrorladen“, Rolle: Chiffon, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Regie: Ralph Reichel 

 

2009 

  • „Sorbas – Das Musical“, Rolle: Frau, Schlossfestspiele Schwerin, Regie: Peter Dehler
  • „Jedermann“ von Hugo von Hoffmannsthal, Rolle: Magd, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin, Regie: Peter Dehler
  • Mitwirkung bei der Schweriner Theater-Theken-Nacht

 

 2008-2010 

  • „Non(n)sens“ von Dan Goggin, Rolle: Schwester Hubert, Kunst- und Musikschule ATARAXIA, Regie: Sven Jenkel, 10 Gastspiele in Mecklenburg-Vorpommern

 

2008 

  • erste Mitwirkung bei der Theater-Theken-Nacht
  • Mitwirkung im Extrachor bei „Carmen“ von George Bizet, Schlossfestspiele Schwerin, Regie: Bernd Gottschalk
  • Statist im Weihnachtsmärchen „Rumpelstilzchen“ von Peter Dehler, Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin

 

 2007-2008 

  • „LENZ“ nach Georg Büchner, Eigenproduktion des Jugendtheaterclubs des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin
  • Einladung zum „Bundestreffen der Jugendtheaterclubs an deutschen Theatern“ 2008

 

 2007

  • Mitwirkung im Extrachor bei „Il Trovatore“ von Guiseppe Verdi, Schlossfestspiele Schwerin, Regie: Peter Lotschak

 

 2006-2008

  • Mitglied im Jugendtheaterclub des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin, Leitung: Lucie Teisingerova, Markus Wünsch

 

2006 

  • Mitwirkung im Extrachor bei „La Traviata“ von Guiseppe Verdi, Schlossfestspiele Schwerin, Regie: Peter Lotschak

 

 2004-2005 

  • Mitglied im Kinderchor des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin: „Carmen“, Oper von George Bizet; „Mephisto“, Schauspiel nach Klaus Mann